Startseite > Blogroll > Ethik-Verständnis trennt Katholiken und Protestanten – Welt

Ethik-Verständnis trennt Katholiken und Protestanten – Welt

Ethik-Verständnis trennt Katholiken und Protestanten

Norbert Lammert an der Seite des Papstes: Die Bilder gingen durch die Medien, sie zeigten den zweiten Mann im Staat, den Spiritus Rector der Bundestagsrede von Benedikt XVI, als treuen Sohn seiner Kirche. Doch mit seinem öffentlichen Bekenntnis, er verstehe sich als “protestantisch veranlagter Katholik”, hat Lammert einen Aufschrei unter seinen Glaubensgeschwistern provoziert.

Der Papst besucht Deutschland

Über ihm schwebt der Verdacht, mit wiederholten Hinweisen auf einen kirchlichen Reformstau und mit seiner Kritik am Zölibat eine Protestantisierung der römisch-katholischen Kirche anzustreben – mit “Errungenschaften”, wie sie als Ausweis für eine andere, moderne Form des Christentums gelten:

Liberalisierung der Sexualmoral, Feminismus, Frauen in kirchlichen Ämtern, Zugeständnisse in der Bioethik. Für den Regensburger Bischof Gerhard Ludwig Müller wäre das ein “ökumenischer Holzweg”, der in Selbstsäkularisierung endet.

Das harsche Urteil spiegelt das Unbehagen katholischer Hierarchen über die Verhältnisse beim evangelischen Partner, der alles hat, was katholische Reformer sich wünschen, aber dennoch an Auszehrung leidet.

Da kommt ihnen Lammerts Outing wie gerufen, um in den ökumenischen Diskurs die Frage einzubringen, was denn heute unter Protestantismus zu verstehen sei: etwa nur ein auf Moralisierung und Psychologisierung der Offenbarung reduziertes Christentum, das das Geheimnis der Kirche auf eine Wohlfahrts- und Wohlfühlorganisation herunterbricht?  ….

Weiterlesen

About these ads
  1. Es gibt noch keine Kommentare.
  1. 18/03/2012 um 14:42

Answer- Antwort - reponse - risposta

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ photo

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Folgen

Erhalte jeden neuen Beitrag in deinen Posteingang.

Schließe dich 179 Followern an

%d Bloggern gefällt das: