Archiv

Archive for 19/08/2011

Papst bedient radikale katholische Fundamentalisten mit Radikalisierungsaufrufen.

Papst bedient radikale katholische Fundamentalisten mit Radikalisierungsaufrufen ….. und verdammt radikalen Laizismus
BKA hingehört: Benedikt ruft zur Radikalität des Christentums auf …. ?

Papst ruft zu Radikalität gegen Gottesfinsternis auf  – vienna.at

„Angesichts des Relativismus und der Mittelmäßigkeit erhebt sich die Notwendigkeit dieser Radikalität“, sagte Benedikt am Freitag vor jungen Ordensfrauen im Kloster von El Escorial nordwestlich von Madrid. Eine auf das Evangelium zurückgehende Radikalität bestehe darin, in Christus verwurzelt und fest im Glauben zu bleiben. “ …. Kinder zu schänden und NeuEvangelisierungskriege auszurufen.

Advertisements

Römische Kurie bezeichnet Demonstranten als „Schmarotzer und Vandalen“ – Süddeutsche Zeitung

Proteste zum Papstbesuch in Madrid Wie Spaniens Jugend den Glauben verliert

Nach den Anti-Papst-Protesten springen Politiker und Kirchenvertreter dem Pontifex zu Hilfe und tun die Demonstranten als Schmarotzer und Vandalen ab. Das könnte gefährlich werden – denn die Wut der spanischen Jugend sitzt tief.

18.08.2011, 15:46 Von Lena Jakat
Nach den Anti-Papst-Protesten springen Politiker und Kirchenvertreter dem Pontifex zu Hilfe und tun die Demonstranten als Schmarotzer und Vandalen ab. Das könnte gefährlich werden – denn die Wut der spanischen Jugend sitzt tief.
Deutsche Jugendliche stehen Schlange vor Beichtstühlen, während junge Spanier Protestparolen gegen den Papst auf Madrids Straßen brüllen: Verkehrte Welt im katholischen Spanien, so scheint es auf den ersten Blick. Doch bei den Protesten am Mittwochabend hat sich eine grundsätzliche Unzufriedenheit, ja eine Verzweiflung der jungen Spanier Bahn gebrochen, die viel tiefer sitzt und den Weltjugendtag – das Pop-Event der katholischen Kirche – vielleicht nur zufällig erfasst hat. ……..

%d Bloggern gefällt das: