Archiv

Archive for 30/08/2011

Papstbesuch: Zunehmend mehr Prominente outen sich als Kirchenflüchtlinge – idea.de

Bahnchef Grube:  „Evangelische Kirche hat mich extrem befremdet. Mit einer solchen Institution wollte ich dann nichts mehr zu tun haben.“- idea.de

Keine Taufe eines Kindes wegen Scheidung 

Darf ein Pfarrer die Taufe eines Kindes ablehnen, weil dessen Eltern geschieden sind? Mit dieser Frage sind kirchliche Experten konfrontiert. Anlass ist ein Interview der Evangelischen Nachrichtenagentur idea mit dem Vorstandsvorsitzenden der Deutschen Bahn, Rüdiger Grube (Berlin). Darin begründete der Spitzenmanager seinen Austritt aus der württembergischen Landeskirche. Ausschlaggebend sei ein Erlebnis mit einem Pastor an seinem Wohnort im Landkreis Calw gewesen.
Der Seelsorger habe einer „frommen“ Großmutter den Wunsch verweigert, ihr Enkelkind zu taufen, weil sich dessen Eltern hatten scheiden lassen. Trotz Grubes Intervention hielt der Pfarrer an seiner Entscheidung fest. Der Bahnchef: „Das hat mich extrem befremdet. Mit einer solchen Institution wollte ich dann nichts mehr zu tun haben.“

Advertisements
%d Bloggern gefällt das: