Archiv

Archive for November 2011

Kirche heute – 30.Nov. 2011

    Kirche heute – 30.Nov. 2011

  • Etre laïque en terre d’islam – Fraternité Matin
  • Graben in katholischer Kirche wächst (20 Minuten)
  • Rp-online.de: Millionen-Verluste – Finanzaffäre der rheinischen Kirche weitet sich aus
  • Kirchliche Firma verspekuliert Millionen
  • Piusbrüder lehnen Bedingungen für Rückkehr in katholische Kirche ab
  • Schutzschirm für religiöse Verbrecher: Unzurechnungsfähigkeit und Beichte (Vergebung )
  • Breivics Tat: Frühwarnsignal für Terrorismus im christlich fundamentalistischen Umfeld
  • Ordnungsruf für Christen wird als Christenverfolgung propagiert
  • Dutch reporters claim documents show Church knew of abuse in 1950s
  • Church and Child Abuse
  • Béatitudes : victime d’un religieux pédophile, elle témoigne au procès
  • Kirche muss um das Engagement der Frauen bangen
  • Ev. Kirche will Geld lieber bunkern
  • „Das dunkle Nest“: Ein Priester und ein Verdacht
  • Katholische Pfarrgemeinden fusionieren
  • The Cross Did Not Come Down Because One Atheist Complained – Friendly Atheist
  • Kapitalanlagebetrug in der evangelischen Kirche, bravo!
  • DutchNews.nl – Catholic church knew of abuse for decades, published warnings
  • Pédophilie: Un religieux d’une communauté catholique jugé à Rodez
  • Heimkinder: „Es fehlt oft an Gespür für das große Unrecht“

    Kirche heute – 30.Nov. 2011

Advertisements

Thüringen läßt aufrüsten

Kriegswaffen und Sprengsätze – Rechte Szene insbesondere  im katholisch geführten Thüringen rüstet auf.
Innerhalb von zwei Jahren zählt das Bundeskriminalamt 811 Waffenfunde aus dem Bereich der rechtsextrem motivierten Kriminalität. Darunter etwa 15 Faustfeuerwaffen, 16 Langwaffen und sogar 8 Kriegswaffen.

Althaus war der verantwortliche Politiker Thüringens von 1990 bis 2007
.

BBC:  “ A Roman Catholic bank in Germany has apologised after admitting it bought stocks in defence companies producing armsystems.

„Der Spiegel newspaper discovered the bank had invested 580,000 euros (£495,310, $826,674) in British arms company BAE Systems. It also invested 160,000 euros in American birth control pill maker Wyeth and 870,000 euros in tobacco companies. The bank apologised for behaviour „not in keeping with ethical standards“. Pax Bank has previously advertised ethical investment funds, specifically claiming to avoid arms and tobacco companies along with organisations that do not adhere to Catholic beliefs. The Catholic Church has historically condemned the use of contraception, for breaking the link between sex and procreation – a view emphatically upheld by current Pope Benedict XVI. …. „Unfortunately in a few internal reviews, the critical investments in question were overlooked – we deeply regret this.“The spokesman thanked journalists for bringing the controversial investments to its attention. “

Kirche heute – 29.Nov. 2011

    Kirche heute – 29.Nov. 2011

  • „Zufall“ Papstäusserungen und Film: Der Jesuit und das Mädchen – Tagesspiegel
  • Friedrich plant Neonazi-Datei auch für radikale christliche Fundis – N24.de
  • World of Islam » Thinking About Religion, Secularism as well as Politics”
  • Die eschatologische Dimension der Christianophobie – Le Salon Beige
  • Kirche will alle Besucher erfassen – WESER-KURIER
  • Kirche kämpft um Mitglieder –  Hamburger Abendblatt
  • Etre laïque en terre d’islam – Le Monde
  • Does Religion divide Humans just like Racism and Nationalism does ?
  • La FSSPX va répondre à Rome „sous peu“
  • Tra silenzi e Avvenire, i dubbi della Cei sul cattolicissimo governo Monti
  • Warum junge Menschen aus der Kirche austreten
  • Fraters wisten van misbruik
  • Ex-chaplain jailed for child abuse
  • Chiesa cattolica: la “regula fidei” nelle epoche di crisi
  • Spirituelle Verbrecher und päpstliche Geschichtsfälschung
  • Beten in Schule: Deutsches Höchstgericht entscheidet am Mittwoch – Kathweb
  • Grünes Licht für Laizität in Tirol
  • Colloquium over Kerk in beweging
  • There’s no excuse for clerical child abuse: but … more common in secular society
  • Grüne wollen kirchliches Streikverbot abschaffen

    Kirche heute – 29.Nov. 2011

Der Aufklärung den Krieg erklärt: Katholische Liturgie wechselt heute weltweit zur lateinischen Messe – NY DAILY NEWS

29/11/2011 1 Kommentar

Catholic liturgy across the globe changes today to latin mass

Catholic liturgy changes today: Vatican aims to unify 1 billion Catholics worldwide with strict, Latin translations. As of Sunday, churches across the globe will be required to perform the same exact mass
BY Sarah Armaghan,  NEW YORK DAILY NEWS

Catholics across the city may need to read from cheat sheets today at the start of a new English liturgy translation aimed at unifying 1 billion Catholics worldwide. Parishes like the Church of St. Joseph in Prospect Heights, Brooklyn, have been prepping with classes on the new version, hailed as a more precise Latin translation in the Third Edition of the Roman Missal.
“The priests’ parts are changing very dramatically,” the church’s pastor, Msgr. Kieran Harrington, said, noting churchgoers are “fairly enthusiastic” while he sees apprehension from some priests. The Church of Notre Dame in Morningside Heights has stacks of flyers on hand for its parishioners, detailing the changes.

“I’m 63, so this is all going back to the old for me,” said Camelia Flye, of Harlem, who learned Mass in Latin as a youngster in Catholic school. “It’s great.”  Ellen Smith, 50, a social worker who attends services at the Church of the Holy Name of Jesus on W. 96th St., sees some cons in the changes.  “Hopefully, it’ll bring more consciousness to the words we say when we’re praying,” she said. “But there’s something I don’t like about making it uniform that prevents the unique cultural influences from each community that might be taken away.”  Pauline Ioelu, 29, moved to Washington Heights this year from New Zealand, where the changes have already taken place.  “If you know your faith, then it’s not really a big deal,” she said. “It’s very close to the Catholic culture and its origins, and it makes it more helpful in understanding it.”

Kirche heute – 28.Nov. 2011

    Kirche heute – 28.Nov. 2011

  • Laïcité: une liberté du culte et une garantie civique – MediaPart
  • Grünes Licht für Laizität in Tirol
  • AUFWACHEN:  30 „Wohnmobileinsätze“ mit 10 resultierenden Morden
  • Catholic dioceses in Northern Ireland to release reports on child abuse
  • Child abuse case monk in secret trip to Vatican while on the run
  • Westerly pair create prize-winning script inspired by priest abuse scandal
  • NY Catholic officials keep silent about child porn for 9 months
  • The Vatican calls lay branch of Legionaries to order
  • Priest accused of child abuse returns to Vatican to empty bank account
  • Contestation dans le diocèse de Rouen
  • Religion Les curés rebelles laissent des femmes célébrer la messe
  • Rouen les laïcs catholiques secouent l’église
  • Er beweegt wat in de Kerk
  • Priest accused of child abuse returns to Vatican to empty bank account
  • Cardinal Ratzinger was part of the “plague of pedophilia” for 27 years
  • Report tracks explosion of religious lobbying in Washington –  CNN
  • Wiener „Papstkreuz“: Gesetzeswidrig, auf Kosten der Allgemeinheit
  • Kirche und Gewerkschaften – eine Liebeserklärung
  • Father Soper accused of child abuse returns to Vatican
  • Morning Catholic must-reads: 28/11/11

    Kirche heute – 28.Nov. 2011

Christliche Union & NPD Hand in Hand in Kassel, Hamburg, Kiel, Saarbrücken und Duisburg ?

27/11/2011 1 Kommentar

dokumentationsarchiv
Kassel – “ Der Schriftführer des CDU-Stadtbezirksverbands Kassel Nord  ist nach Informationen des hr-fernsehens Mitglied einer rechtsextremen Vereinigung – ausgerechnet in dem Stadtteil, in dem es zu einem der rechtsterroristischen Morde kam. Nach Recherchen des Landesmagazins „defacto“ im hr-fernsehen ist der Schriftführer des CDU-Stadtbezirks verbandes Kassel Nord, Daniel Budzynski, seit Jahren Mitglied des rechtsextremen und vom Verfassungsschutz beobachteten „Freien Widerstands Kassel“. Bei dem Stadtbezirksverband handelt es sich um den Stadtteil, in dem im April 2006 der Internetcafébesitzer Halit Yozgat ermordet wurde – mutmaßlich von der rechtsterroristischen Gruppe „Nationalsozialistischer Untergrund“. Solidaritätsadresse an Zwickauer Terrorzelle Wie „defacto“ herausfand, verbreitete Budzynski unter dem Decknamen „Daniel Budze“ nationalsozialistisches Gedankengut im Internet. So unterhielt er unter diesem Tarnnamen bis zum vergangenen Donnerstag eine Facebook-Seite.“

Indymedia
Duisburg“ Nazis morden, der Staat hilft nach ?! … Auch in Duisburg!
…. „Angesichts der erneuten Leugnung und Verharmlosung der neonazistischen Szene in Duisburg, durch den Polizeisprecher und den Jugendamtsleiter, findet sich auch ein regionaler Bezug am Ende des Artikels. “ …..

Zeit online
Hamburg – “ Angesichts der unfassbaren Untätigkeiten und Versäumnisse der Verfassungsschutzbehörden in Bezug auf die Morde der neonazistischen Terrorgruppe aus Zwickau, ist das Hamburger Bündnis gegen Rechts (HBgR) einmal der Frage nachgegangen, wie es denn die Hamburger Behörden so mit ihrem “Blick nach Rechts” halten. Kaum verwunderlich:

Auch in Hamburg kann der Extrem Rechte Sumpf nahezu ungehindert unter den Augen des Verfassungsschutzes agieren und sich vernetzen und.
Der Störungsmelder (der Zeitschrift  Die Zeit) dokumentiert den Bündnis-Text.

Der Hamburger Verfassungsschutz (VS) lässt Neonazis ungehindert agieren. Ob Nazibands, ehemalige SS-Soldaten oder die NPD, alle finden problemlos Räume, weil die Behörden tatenlos bleiben.
Auch wenn sich in Hamburg aktuell keine direkten Beziehungen zu dem Zwickauer Nazitrio nachweisen lassen, so fragt man sich angesichts des offensichtlichen Versagens der Inlandsgeheimdienste in anderen Bundesländern doch, was denn eigentlich der Hamburger Dienst und seine V-Leuten machen.“

indymedia
Kiel   Gedenken an rassistische Morde

“ Auch in Kiel fanden in der vergangen Woche zwei öffentliche Gedenkveranstaltungen für die von der jüngst aufgedecketn neonazistischen Terrorgruppierung „Nationalsozialistischer Untergrund“ (NSU) aus rassistischen Gründen ermordeten Menschen Enver Şimşek, Abdurrahim Özüdoğru, Süleyman Taşköprü, Habil Kılıç, Yunus Turgut, İsmail Yaşgar, Theodoros Boulgarides, Mehmet Kubaşık und Halit Yozgat sowie die Polizistin Michéle Kiesewetter statt. “

dokumentationsarchiv
Saarbrücken    Verfassungsschutz sieht den Regionalverband Saarbrücken als rechtsextremes Zentrum im Saarland

“ Laut Verfassungsschutz stammt ein großer Teil der gewaltbereiten Rechtsextremen im Saarland aus dem Regionalverband. Beobachtern wie dem Grünen-Stadtverordneten Thomas Brück gehen die Bemühungen der Behörden nicht weit genug. „Anpassung ist Feigheit – Lieder aus dem Untergrund“. So lautet der Titel der CD, die Rechtsextreme 2010 an Schüler in Alt-Saarbrücken verteilt haben, unter anderem vor dem“  […]

Kirche heute – 27.Nov. 2011

    Kirche heute – 27.Nov. 2011

  • Rechtsradikaler Piusbruder-Bischof fordert Pflicht-Katholizismus für alle
  • Vatikan gibt Absicht bekannt, unchristlich geführte Ehen für nichtig zu erklären
  • Kirche ist Vorbild gegen Kindesmissbrauch ?
  • Christlicher Rechtsterror: Einschläge nähern sich Althaus (CDU) & seiner Boygroup
  • „Geißel der Gesellschaft“: Papst sieht Missbrauch nicht nur in der Kirche
  • Pope sued for not wearing seat belt
  • Irish bishop quits days before child sex abuse report due
  • Pope Benedict defends church’s response to sex abuse scandal on U.S. visit
  • Benedetto XVI: “Pedofilia un flagello per l’intera società”
  • SSPX ‘awaits more concessions’ from the Vatican
  • Pope’s envoy  linked to disgraced Legion of Christ says rules invalid
  • Neuigkeiten aus dem religiösen Paralleluniversum
  • ‚Harry Potter and yoga are evil‘, says Catholic Church exorcist – Telegraph
  • Kirche arbeitet weiter an ihrer Reform
  • Kirche und Gewerkschaften – eine Liebeserklärung
  • Kirche belästigt Leute beim Einkaufen
  • Le Vatican prêt à annuler les mariages trop „légers“
  • Piusbruder-Bischof fordert Katholizismus-Pflicht für alle
  • Cresce dissenso dei preti sui divorziati risposati
  • Zeitgeist ist Schuld: Interesse an Gottes Wort lässt nach
  • Kritik: Historisch-kritische Bibelauslegung führt zum Atheismus

    Kirche heute – 27.Nov. 2011

%d Bloggern gefällt das: