Archiv

Archive for 09/12/2011

Kirche heute – besonders beliebte Artikel

Advertisements

Kirche heute, 9.Dez. 2011 – RSS feed

    Kirche heute – 9.Dez. 2011 

  • Vatikanstaat: Wo die Werte der Kinderficker legislativ geschärft werden – DIE WELT
  • Ein Gespräch mit Joachim Kahl
  • Vatican state: 12 years old children in cardinals bed – Die Welt
  • Dschihad im Auftrag christlicher Fundamentalisten – JW
  • Kirchenaustritte in Bayern stabilisieren sich auf hohem Niveau – Jesus.de
  • Vatikanstaat: 12 jährige Kinder im Bett des Kardinals – Die Welt
  • Why Some Evangelicals Back Thrice-Wed Gingrich
  • Vatikan erlaubt Sex mit Kindern ab zwölf Jahren
  • Québec. Violée par un prêtre … quand «la femme a toujours tort»
  • Bischöfe fordern Stopp von Media-Markt-Werbung
  • Christliche Rechte wittern „Dschihad gegen Weihnachten“
  • La laicité dans les crèches fait débat – Le Monde des Religions
  • Child abuse rates ‚have not declined‘
  • Polizeilichen KriminalStatistik  [PKS]  2011
  • Stephen Skelton convicted of pupil sex abuse at schools
  • Zwischen den Stühlen Demütigungen und Schläge
  • Catholic officials failed to report sex abuse, Ontario suits allege
  • Abuse allegation about priest came from New Haven
  • Priest charged for child porn possession
  • Greenwich Priest Pleads Guilty To Stealing From Church

    Kirche heute – 9.Dez. 2011 

Vatikanstaat: 12 jährige Kinder im Bett des Kardinals – Die Welt

09/12/2011 3 Kommentare

Vatikan erlaubt rechtlich den Sex mit Kindern ab zwölf Jahren

Die Welt: “ Der Vatikanstaat hat in Europa das niedrigste Schutzalter für Kinder.

Es liegt bei 12 Jahren, in Deutschland dagegen bei 14 und in der Schweiz bei 16. Das Schutzalter legt fest, wie alt ein Kind mindestens sein muss, damit Erwachsene und Jugendliche sexuelle Beziehungen mit ihm haben dürfen.  …

Bei der Aufarbeitung des katholischen, weltweiten Kindermissbrauchs-Skandals soll weltliches Recht strikt beachtet, sollen Staatsanwaltschaften eingeschaltet werden.

Doch für Kinder, die im Vatikan selbst leben, ist das eigentlich keine beruhigende Nachricht. Der Vatikanstaat hat nämlich das niedrigste Schutzalter für Kinder in ganz Europa. Es liegt bei zwölf Jahren, in Deutschland dagegen bei 14 Jahren, in der Schweiz sogar bei 16 Jahren.

Als Schutzalter bezeichnet man die Altersgrenze für Kinder, ab der Erwachsene und Jugendliche unter Umständen sexuelle Beziehungen mit ihnen haben dürfen. Sprich: In Deutschland macht sich jeder strafbar, der an einem zwölf- oder dreizehnjährigen Kind sexuelle Handlungen vornimmt – ganz egal, ob es einwilligt oder nicht. “ …….

                        “ Nichts gesehen, gehört und getan … absolut unschuldig. „

.

%d Bloggern gefällt das: