Archiv

Archive for 10/01/2012

Evangelikaler Gröhe (CDU) “nimmt deutschen Bundespräsidenten ins Gebet” – WELT

10/01/2012 1 Kommentar

Evangelikaler Gröhe (CDU) “nimmt deutschen, Islam-freundlichen Bundespräsidenten ins Gebet” – WELT

Die Evangelikalen bestimmen wer in der CDU in Zukunft noch geduldet wird. Die Anzahl der bisher schon „Gemobbten und Gebashten“ ist Legende ….. seit Merz.

“   Beim Botschafter-Empfang in Bellevue wirkte Bundespräsident Wulff auffällig angespannt. Kurz zuvor hatte ihn CDU-Generalsekretär Gröhe ins Gebet genommen. …..   Um kurz nach neun ist es noch ruhig am Schloss. Eine dunkle Limousine fährt vor. Heraus steigt kein Diplomat, sondern CDU-Generalsekretär Hermann Gröhe.  …..  Schon am Montag wurde bekannt, dass der CDU-Mann dem Präsidenten einen Besuch abstatten würde. Ein mahnendes Wort aus dem Koalitionslager, wurde prompt gemutmaßt. Das Bundespräsidialamt widersprach: Der Termin sei schon vor Monaten angesetzt worden.  „

Advertisements

Kirche heute, 11.Jan. 2012 – RSS

10/01/2012 5 Kommentare

    Kirche heute, 11.Jan. 2012

  • Immer weniger Protestanten gehen in die Kirche
  • Die 3 “Kardinalfehler” Wulffs aus rechtskonservativer Sicht
  • Evangelikaler Gröhe (CDU) „nimmt deutschen Bundespräsidenten ins Gebet“ – WELT
  • Occupy Kirche: Die Kirchen haben ordentlich mitgezockt. – taz.de
  • Bischöfe sind keine Diplomaten – Reisen mit Diplomatenpass rechtswidrig
  • Kirche mißbraucht Beichtgeheimnis zu staatlichen Spitzeldiensten – derStandard
  • Evangelikaler Beckstein Muslime gehören missioniert in diesem Staat – brightsblog
  • Ein Viertel der belgischen Priester wirft das Handtuch. Betriebsblindheit andernorts ?
  • Ein Paar unter fünfen heiratet noch in der Kirche (Belgien)
  • Indien: ein subversives Christentum erlebt Gegenspionage « Brights
  • Österreich: Kirchenaustritte weiterhin auf hohem Niveau
  • Religion – 5000 Kirchenaustritte in Salzburg
  • Mexikanischer Bischof kritisiert Zeitpunkt des Papstbesuches
  • Kirche Dezember 2011 ~ Most Read ~ Meistgelesen
  • Der Vatikan verstärkt seine Spezialeinsatzkräfte Legionäre Christi in Deutschland – SZ
  • The Task of Re-Claiming the Moral Center of Catholicism in the Public Square: Reflections
  • Abuse victims give Church ultimatum
  • La laïcité est forcément incompatible avec toute préférence
  • Leçon de laïcité – MediaPart

    Kirche heute, 11.Jan. 2012

Der Klerus reist mit Diplomatenpässen

10/01/2012 1 Kommentar

Gottesstaat !?   Bischöfe sind keine Diplomaten – Reisen mit Diplomatenpass rechtswidrig

Laut einem aktuellen Kurierartikel http://www.kurier.at reisen in Österreich mehrere hundert Personen mit Diplomatenpässen, auch an Bischöfe werden sie vergeben. Aus Sicht der Verfassungsjuristen Bernd-Christian Funk und Heinz Mayer ist dies eindeutig rechtswidrig, denn im Gesetz sei die Gültigkeit des Diplomatenpasses an die Funktion gebunden. Niko Alm, Mitinitiator des Volksbegehrens gegen Kirchenprivilegien, fordert daher: Kardinäle und Bischöfe sollen ihre illegitim erhaltenen Diplomatenpässe umgehend abgeben, bzw. sollen diese vom Außenministerium eingezogen werden „Denn wie bitte, können Bischöfe in offizieller politischer Mission unterwegs sein? -Wir befinden uns im Zeitalter der Trennung von Kirche und Staat, auch wenn dies einigen Geistlichen nicht gefallen mag.“
Presse-Rückfragen: FJ PURKARTHOFER PR, +43-664-4121491, info@purkarthofer-pr.at

%d Bloggern gefällt das: