Startseite > Blogroll > NRW: Köln im sakramentalen W(DR)ahn

NRW: Köln im sakramentalen W(DR)ahn

Köln im sakramentalen W(DR)ahn 

Eucharistie-Kongress: Köln im sakramentalen Wahn | Brights – Die Natur des Zweifels

„Alles was katholische Volksfrömmigkeit aufzubieten hat, kommt einem mit Blick auf das am heutigen Mittwoch in Köln beginnende Groß-Event in den Sinn“. Das schreibt Harald Biskup, Redakteur des „Kölner Stadtanzeigers“, in seinem Beitrag anlässlich der unmittelbar bevorstehenden Eröffnung des Eucharistischen Kongresses. Beim Stichwort „Eucharistischer Kongress“ denke er nicht nur an „Weihrauchschwaden, Heerscharen von Messdienern, wehende Fahnen, Baldachine“, wie er gleich im ersten Satz offenlegt. Sondern auch an „die Monstranz, mit der Priester in wallenden Umhängen sich bekreuzigende und am Straßenrand in die Knie gehende Gläubige segnen.“

weiterlesen

Eucharistie-Kongress: Köln im sakramentalen Wahn | Brights – Die Natur des Zweifels.

concordato

 

Advertisements
  1. Es gibt noch keine Kommentare.
  1. 03/08/2013 um 13:11
  2. 04/07/2013 um 11:59

Answer- Antwort - reponse - risposta

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: