Archiv

Archive for 28/07/2013

Kirche heute, 28. Juli 2013

    Kirche heute, 28. Juli  2013  (de)  (en)  (it)  (fr)

de

Advertisements

Papst spricht sich für Trennung von Staat und Kirche aus – dradio.de

Laizität : Papst spricht sich für Trennung von Staat und Kirche aus – dradio.de.

Papst Franziskus befürwortet das Prinzip der Trennung von Staat und Kirche. Während seines Aufenthalts in Brasilien sagte er, die Laizität sei günstig für das friedliche Miteinander verschiedener Religionen. Das Oberhaupt der römisch-katholischen Kirche betonte, der Staat sollte das Religiöse in der Gesellschaft respektieren und fördern, ohne sich mit einer Konfession zu identifizieren. Der Welt-Jugendtag in Rio de Janeiro geht morgen zu Ende.

Deutscher Erzbischof warnt katholische Kirche vor Antisemitismus und Rassismus. – Finanznachrichten

28/07/2013 1 Kommentar

Deutscher Erzbischof warnt katholische Kirche vor Antisemitismus und Rassismus.

Finanznachrichten :

Der Bamberger Erzbischof Ludwig Schick fordert mehr Wachsamkeit gegenüber Antisemitismus, Rassismus und Extremismus innerhalb der katholischen Kirche. Insbesondere die Verantwortlichen für Priesterseminare hätten „die Pflicht, sensibel zu sein, die Augen und Ohren offenzuhalten und jedem diesbezüglichen Aufkeimen zu begegnen“, sagte er dem Nachrichtenmagazin „Der Spiegel“.

Schick will Mitte dieser Woche zusammen mit dem Würzburger Bischof Friedhelm Hofmann einen Bericht über mögliche rechtsextremistische Umtriebe im Würzburger Priesterseminar vorlegen. Angehende Priester räumten einen Witz über Juden im Konzentrationslager und den Besuch eines Konzerts der rechtslastigen Band Frei.Wild ein. Eine von der Kirche eingesetzte Kommission hörte rund 30 Personen an. Schick warnt seine Kirche angesichts des Untersuchungsergebnisses: „Wir müssen aktiv und präventiv alles tun, um jeder Tendenz zur Judenfeindlichkeit und zum Rassismus entgegenzutreten.“

%d Bloggern gefällt das: