Startseite > Blogroll > Des Kaisers neue Kleider: Merkel ist nackt ? – Frankfurter Rundschau

Des Kaisers neue Kleider: Merkel ist nackt ? – Frankfurter Rundschau

NSA-Überwachungsskandal:
Von PRISM, Tempora, XKeyScore und dem Supergrundgrecht – was bisher geschah

Des Kaisers neue Kleider: Merkel ist nackt ?

Analyse zum NSA-Skandal: Pofallas Märchenstunde  – Frankfurter Rundschau

Der Kaiser ist nicht nackt, und der NSA-Skandal ist längst nicht ausgestanden. Die Beschwichtigungen Berlins sind verfehlt.  ……

Kanzleramtsminister nutzt Unübersichtlichkeit

Tatsächlich macht sich der Kanzleramtsminister, der für die Kontrolle der hiesigen Geheimdienste zuständig ist, die Unübersichtlichkeit dessen zunutze, was seit mehr als sechs Wochen als NSA-Affäre längst nicht nur Deutschland, sondern eine ganze Reihe von Staaten bewegt. Zur Erinnerung: Im Kern dieser Affäre steht nach wie vor der Vorwurf, dass der US-Geheimdienst NSA den gesamten Internet- und E-Mail-Verkehr speichert und überwacht, der über Server in den USA abgewickelt wird – das sind nach konservativen Schätzungen mindestens 70 Prozent des weltweiten Datenanfalls.

Darüber hinaus wurde bekannt, dass die NSA die komplette satellitengestützte Kommunikation sowie den transatlantischen Telefonverkehr an den Unterseekabeln abzapft und speichert. In gigantischen Rechenzentren in den USA hortet die NSA diese Daten nicht nur, sondern wertet sie mit Hilfe von Software-Programmen wie Prism, XKeyscore und anderen aus. Sie sollen den Sicherheitsbehörden in konkreten Fällen den Zugriff auf E-Mail- und Internetkommunikation in Echtzeit ermöglichen. All dies geschieht im Namen des Kampfes gegen den Terrorismus. Niemand hat bislang dieser Darstellung widersprochen.

In Deutschland hat in den vergangenen Wochen allerdings ein anderer Aspekt der Affäre eine herausragende Stellung eingenommen. Der Verdacht nämlich, dass die NSA die Bundesrepublik als Spionageziel sieht und zusätzlich (!) Monat für Monat 500 Millionen Kommunikationsdaten in Deutschland heimlich abgreift. Die US-Spione hätten damit faktisch eine Vorratsdatenspeicherung vorgenommen, die die Bundesjustizministerin der deutschen Polizei zur Strafverfolgung verweigert.    ……..

Das neue Berliner BND/NSA Verwaltungsgebäude der Evangelikalen Angela Merkel

via Analyse zum NSA-Skandal: Pofallas Märchenstunde – Frankfurter Rundschau

Advertisements
  1. Es gibt noch keine Kommentare.
  1. 18/08/2013 um 10:44

Answer- Antwort - reponse - risposta

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: