Startseite > Blogroll > Die Pfarrerin, die nicht an Gott glaubt, stellt sich der Gemeinde – derbund.ch

Die Pfarrerin, die nicht an Gott glaubt, stellt sich der Gemeinde – derbund.ch

Die Pfarrerin, die nicht an Gott glaubt, stellt sich der Gemeinde  – derbund.ch.

Ein bisschen eigenartig ist es schon, was sich gestern Abend in der Kirche von Muri zugetragen hat. Aber gleichzeitig vielversprechend, vielleicht zukunftsweisend sogar? Das Gotteshaus ist mit über hundert Personen gefüllt, einzelne Stühle mussten zusätzlich geholt werden. Und vorne sitzt Pfarrerin Ella de Groot und sagt Sätze, die Gott, wie ihn viele kennen oder kannten, infrage stellen. Sie spricht zum Beispiel über den dreieinigen Gott: Die Trinität sei in früher Zeit «gewissermassen erfunden» worden. «Es waren Gedanken in Köpfen von Männern, daraus entstand ein Dogma», sagt sie. Es folgen weitere solche Erklärungen, etwa über das für Christen zentrale Gebet «Unser Vater», über die Auferstehung von Jesus oder über das Leben nach dem Tod. Und obschon es auch kritische Fragen gibt, so scheinen die meisten Anwesenden den Eindruck zu haben, einem aussergewöhnlichen Anlass beizuwohnen.   …….

via Die Pfarrerin, die nicht an Gott glaubt, stellt sich der Gemeinde – derbund.ch.

  1. Es gibt noch keine Kommentare.
  1. 04/09/2013 um 11:56

Answer- Antwort - reponse - risposta

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: