Startseite > Blogroll > Evangelikaler Allmachtsanspruch – Die Kirche des NSA-Terrors – taz.de

Evangelikaler Allmachtsanspruch – Die Kirche des NSA-Terrors – taz.de

Bushs Erbe :
Evangelikaler Allmachtsanspruch – Die Kirche des NSA-Terrors …. und ihrer digitalen ‚Beichtstuhltechnik‘

Rolle der Geheimdienste: Kirche des Terrors – taz

Kirche des Terrors

Nach Vergleichen mit der Stasi muss sich die NSA nun fragen lassen, ob sie sich für Gott hält. Wenn sie es tut, unterliegt sie einem Missverständnis.
Wiederholt fragen Beobachterinnen, wo die Empörung bleibe im Angesicht des größten internationalen Geheimdienstskandals seit dem Kalten Krieg. Was wohl der Grund sei für die relative Gleichgültigkeit der Öffentlichkeit gegenüber der enthüllten totalen Überwachung sämtlicher elektronischer Kommunikation – das würde man schon gerne wissen.

Dabei haben die nun bekannten, im wesentlichen technischen Maßnahmen zur Sammlung und Auswertung von Daten einen viel zu abstrakten Charakter, um als ernsthafte Bedrohung wahrgenommen zu werden. Es fehlt der Begriff für das, was da im Namen unserer Sicherheit geschieht; ein Begriff der deutlich macht, welch monströse Ausmaße der Apparat hat und welche Gefahren von ihm ausgehen.

Um eine lethargische Öffentlichkeit vielleicht doch zum Nachdenken oder gar zur Gegenwehr anzuregen, sind die Kritikerinnen der Überwachung nicht zufällig auf der Suche nach griffigen, nachvollziehbaren Bildern. Dabei bedienen sie sich möglichst universell verständlicher Symbole wie der Stasi (literarischer: Big Brother) oder gehen kulturgeschichtlich gleich in die Vollen und fragen, ob die NSA sich etwa für Gott halte (so Frank Rieger auf faz.net).

Das ist eine naheliegende Frage. Von ihrer positiven Beantwortung könnte die politische Zukunft der Geheimdienste abhängen. Wie Günter Hack vom ORF anmerkt, würde die Allmachtsvermutung ein völlig neues Problemfeld für die Dienste eröffnen. So müssen sie sich fragen lassen, warum es trotz ihrer Kontrolle über jede Bewegung, jede Information, denn überhaupt noch Terror gibt. Jeder Anschlag würde die Gottheit der geheimen und allmächtigen Wachtruppe des westlichen Friedens unglaubwürdiger werden lassen.   ……..

via Debatte Rolle der Geheimdienste: Kirche des Terrors – taz.de.

  1. 16/09/2013 um 10:30

    Wer meint, die USA wären ein freiheitlicher Rechtsstaat, der kennt weder die Verhältnisse noch ihre praktische Ausprägung

    Religiöser Fundamentalismus kulminiert 1925 im „Affenprozess“ gegen den US-Lehrer Scopes, wegen Unterrichtung von Darwins Evolutionslehre wird er zu 100 US$ verurteilt. Im Jahr 1963 wird mit dem Fall Murray-Curlett das Beten und Bibellesen an US-Schulen verboten, 1986 folgt die Trennung von Kirche und Staat. Die Religioten versuchen seitdem den 1.ten Zusatzartikel der US-Verfassung auszuhebeln und Religion getarnt als Biologie zu unterrichten. Ein US-Gericht verurteilt Kaliforniens Schulbehörde zu 225,000 US$ Strafe, weil sie dem ICR die Wissenschaftlichkeit abspricht. In Maryland verbannt das Education-Board alle Literatur, die positiv zur Evolution steht. Das Cobb-County Board-of-Education lässt 2002 für ¼ Million US$ Biologiebücher mit Aufklebern versehen wie „Evolution ist lediglich eine Theorie und kein Fakt“ gemäß dem ID-Biologiebuch „Of Pandas and People“. Der Georgia-Education-Board streicht 2004 n.C. Worte wie „Evolution“, „Erdalter“, „natürliche Auslese“, „Plattentektonik“ und „big-bang“ aus Schulbüchern. Arkansas verbietet Worte wie „Evolution“ und „natürliche Auslese“, Altersangaben in Zahlen sind strikt verboten. Das Vorgehen erinnert stark an die Sprachregelungen der NAZI- und SED-Zeit. An 300 Schulen in US-Staaten in Florida, Indiana, Georgia, Louisiana, Ohio, Wisconsin, Colorado, Utah, Oklahoma, Arizona wird im Biologieunterricht Kreationismus als Alternative gelehrt. Das Wissen der Schüler aus Schulen mit religiöser Bildung reicht kaum für ein Universitätsstudium, viele werden abgelehnt.

  1. 24/09/2013 um 13:56

Answer- Antwort - reponse - risposta

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: