Startseite > Blogroll > CIA und NSA helfen einer Regierung bei gezielten Tötungen | Telepolis

CIA und NSA helfen einer Regierung bei gezielten Tötungen | Telepolis

Wie CIA und NSA der kolumbianischen Regierung bei gezielten Tötungen geholfen haben | Telepolis

Ein scheinbar enthüllender Bericht der Washington Post soll ziemlich offensichtlich den angeschlagenen US-Geheimdiensten Schützendienst leisten.  …..

Nun muss man vorsichtig mit Geschichten von US-Geheimdiensten in US-Medien sein. Gut möglich, dass die Story lanciert wurde, um zu demonstrieren, dass CIA und NSA nicht nur unverdächtige Menschen belauschen, sondern auch wirklich etwas gegen den Terrorismus machen, auch wenn mittlerweile auch der amerikanischen Öffentlichkeit klar ist, dass die NSA bislang keine entscheidenden Informationen über geplante Anschläge oder Terrorverdächtige geliefert hat. Jetzt also haben angeblich 30 frühere und derzeitige Mitglieder der kolumbianischen und US-amerikanischen Regierung, die berüchtigten ungenannten „Offiziellen“, der Zeitung erzählt, dass ein verdecktes Programm der CIA in Kooperation mit der NSA den kolumbianischen Streitkräften geholfen hat, „mindestens zwei Dutzend Renellenführer“ zu töten. Man brüstet sich also nicht damit, etwaige Verdächtige, festgenommen zu haben, um sie vor Gericht zu stellen, sondern bei Exekutionen geholfen zu haben.  …..

Wie CIA und NSA der kolumbianischen Regierung bei gezielten Tötungen geholfen haben | Telepolis

  1. Es gibt noch keine Kommentare.
  1. 26/12/2013 um 16:20

Answer- Antwort - reponse - risposta

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: