Startseite > Blogroll > Schily erlaubte durch Desinformation viele rechte Mordzellen | dokumentationsarchiv

Schily erlaubte durch Desinformation viele rechte Mordzellen | dokumentationsarchiv

Schily erlaubte durch Desinformation viele rechte Mordzellen  | dokumentationsarchiv

Otto Schilys Innenministerium machte in absurder Sprachregelung Antifa-Gruppen für Radikalisierung verantwortlich ? Wie konnte der NSU so unerkannt morden? Regierungsdokumenten belegen: Statt die Jenaer Bombenbastler und vergleichbare Terrorgruppen zu verfolgen, machte man Antifaschisten verantwortlich.  – ND

Viele rechte Mordzellen neben dem NSU | dokumentationsarchiv.

Otto Schilys Innenministerium machte in absurder Sprachregelung Antifa-Gruppen für Radikalisierung verantwortlich. Wie konnte der NSU so unerkannt morden? Regierungsdokumenten belegen: Statt die Jenaer Bombenbastler und vergleichbare Terrorgruppen zu verfolgen, machte man Antifaschisten verantwortlich. VP 598 war V-Mann, eine sogenannte Vertrauensperson des Berliner Landeskriminalamtes (LKA). Richtiger Name: Nick Greger. 1977 wurde der beim fränkischen Wunsiedel geboren, früh machte er in der Neonazi-Szene als Militanter von sich reden. Er trieb sich in Sachsen wie in Südafrika herum, kam nach Berlin, baute eine Bombe, wurde verhaftet, verurteilt, ging abermals ins Ausland, trat als Söldner in verschiedenen Ländern vor allem Afrikas in Erscheinung und setzte sich dann

werbewirksam als Aussteiger in Szene.
Doch er ließ offenkundig nur eine Etappe seines rechtsextremistischen Daseins hinter sich. Greger wechselte die Form des Rassismus, gerierte sich als eine Art Tempelritter wider den Islam. Noch im Knast hatte er die Nähe der »Ulster Freedom Fighter« und deren Ikone Johnny Adair gesucht. Die Terrortruppe war gefürchtet in Nordirland. Gregers ideologische Grundlagen ähnelten dem des norwegischen Massenmörder Anders Breivik, beide hatten im liberianischen Bürgerkrieg Erfahrungen gesammelt. Greger versuchte den verurteilten Kameraden im Geist, der bei Anschlägen in Norwegen 77 Menschen ermordet hat, für seinen Orden 777 zu gewinnen. (…)

Halten wir fest. Das Bundesamt für Verfassungsschutz (BfV) war offenbar der Tippgeber, und eine Brandenburger Staatsanwaltschaft wusste, dass in Gregers Keller eine funktionstüchtige Rohrbombe und Material zum Bau einer weiteren zu finden waren.   ……

Viele rechte Mordzellen neben dem NSU | dokumentationsarchiv.

  1. Es gibt noch keine Kommentare.
  1. No trackbacks yet.

Answer- Antwort - reponse - risposta

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: