Startseite > Blogroll > USA: Google muss Anti-Islam-Film vom Netz nehmen – ORF.at

USA: Google muss Anti-Islam-Film vom Netz nehmen – ORF.at

Google muss Anti-Islam-Film vom Netz nehmen – religion.ORF.at.

Der Internetkonzern Google muss das islamfeindliche Schmähvideo „Unschuld der Muslime“ aus seinem Videoportal YouTube entfernen. Durch den Film ausgelöste Massenproteste hatten zu Todesopfern geführt.

In dem Amateur-Film wird der Prophet Mohammed als Gewalttäter, Frauenheld, Homosexueller und Kinderschänder verunglimpft. Der 14-minütige Trailer des Films hatte im Sommer 2012 heftige antiwestliche Massenproteste mit mehreren Toten ausgelöst.

Ein Berufungsgericht im US-Staat Kalifornien gab der Klägerin Cindy Lee Garcia am Mittwoch Recht. Der Film verstoße gegen das Urheberrecht der Schauspielerin. Garcia hatte angegeben, für den Film verpflichtet worden zu sein, ohne dass die Filmemacher sie über dessen antiislamische Zielrichtung informiert hätten. Nachdem der Film bei Muslimen weltweit für Empörung und in einigen Ländern zu gewaltsamen Protesten geführt hatte, habe sie Todesdrohungen erhalten.

Google verweigerte Löschung

Sie hatte sich vergeblich an Google gewandt und versuchte schon 2012, die Ausschnitte per einstweiliger Verfügung löschen zu lassen. Mit ihrem ersten Versuch war sie vor Gericht jedoch gescheitert. Richter Alex Kozinski sah es als erwiesen an, dass Garcia „irreparablen Schaden“ erleiden könnte, sollte der Film im Netz bleiben.  ……

  1. Es gibt noch keine Kommentare.
  1. No trackbacks yet.

Answer- Antwort - reponse - risposta

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: