Startseite > Blogroll > Ungesetzliche Moslemjagd gefährdet Deutschland: Wo, wie und wann Angela Merkel vermeindliche Islamisten hinrichten läßt – ARD Tagesschau

Ungesetzliche Moslemjagd gefährdet Deutschland: Wo, wie und wann Angela Merkel vermeindliche Islamisten hinrichten läßt – ARD Tagesschau

Evangelikale Pastorentochter und BND-Ikone Merkel auf Kreuzzug:

Ungesetzliche Moslemjagd gefährdet Deutschland:
Wo, wie und wann Angela Merkel vermeindliche Islamisten hinrichten läßt
– ARD Tagesschau

US-Einheiten steuern Anti-Terror-Krieg von Deutschland aus | tagesschau.de.

„Die Entscheidung, wo hingerichtet wird, fällt in Stuttgart“

Die investigative Zusammenarbeit von NDR und „SZ“ besteht seit zwei Jahren. Das Fazit der Autoren: Deutschland ist längst Bestandteil der US-Sicherheitsarchitektur geworden. Eine US-Geheimdienstfirma, die für die „National Security Agency“ (NSA) tätig ist und Kidnapping-Flüge für die CIA plante, hat bis heute Millionenaufträge von der deutschen Regierung erhalten.

Die US-Drohnen werden laut der Recherchen von Stuttgart und der US-Basis Ramstein aus mitbedient und töten mutmaßliche Terroristen und Zivilisten in Afrika und dem Nahen Osten. „Die Entscheidung, wann und wie wo hingerichtet wird, findet in Stuttgart statt“, ist der Journalist John Goetz überzeugt.  ……

„Wir wollen in dichter Folge Enthüllungen bringen“

John Goetz und ein Team aus Panorama-Reportern, Datenjournalisten und SZ-Reportern veröffentlichen vom 15. November an, was sie auf ihrer mehrjährigen Recherche herausgefunden haben. Höhepunkt der Berichterstattung über den „Geheimen Krieg“ ist ein Schwerpunkt am 28. November im Ersten.

Eine Kampfdrohne vom Typ "Predator" der US-Airforce (Bildquelle: dapd)

Kampfdrohne vom Typ „Predator“ der US-Airforce

„Wir wollen in dichter Folge Enthüllungen bringen“, sagte der Leiter des SZ-Ressorts Investigative Recherche, Hans Leyendecker. Die Sendungen „Panorama“ und „Beckmann“ beschäftigen sich mit den Recherchen über das US-Militär und die US-Geheimdienste. Anschließend wird die Dokumentation „Schmutzige Kriege“ des Autors Jeremy Scahill gezeigt. Außerdem erscheint an diesem Freitag das Buch „Geheimer Krieg“ von Goetz und Christian Fuchs, die sich auf eine Reise zu geheimen Kommandozentralen gemacht haben.

Die Ergebnisse basieren auf Gesprächen mit Informanten aus den USA und der Recherche in US-Datenbanken. „Pensionierte US-amerikanische Sicherheitsmenschen sind sehr gesprächig“, so Goetz. Er hatte kürzlich auch den Grünen-Bundestagsabgeordneten Hans-Christian Ströbele beim Treffen mit dem Geheimdienst-Enthüller Edward Snowden begleitet.   ………

Geheimpapier des US-Justizministerium aufgetaucht:  Mehr Spielraum für den Einsatz von Kampfdrohnen

  1. Es gibt noch keine Kommentare.
  1. No trackbacks yet.

Answer- Antwort - reponse - risposta

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: