Startseite > Blogroll > Farce vollständig: Blackwater Söldner ersch(l)ossen dem US-Vizepräsidenten Ukraine-Pfründe | ZEIT ONLINE

Farce vollständig: Blackwater Söldner ersch(l)ossen dem US-Vizepräsidenten Ukraine-Pfründe | ZEIT ONLINE

Ukraine: Sohn von US-Vizepräsident Biden heuert bei ukrainischem Gaskonzern an | ZEIT ONLINE.

Hunter Biden soll sich beim größten privaten Gasförderer der Ukraine um Expansion kümmern. Der Konzern gehört einem Ex-Minister des gestürzten Präsidenten Janukowitsch.

Der Sohn von US-Vizepräsident Joe Biden wird Mitglied im Direktorium des größten privaten Gasunternehmens der Ukraine. „Hunter Biden übernimmt die Rechtsabteilung des Konzerns und vertritt das Unternehmen im Verkehr mit internationalen Organisationen“, heißt es in einer Mitteilung der Burisma Holding.

Biden ist einer von zwei Söhnen des US-Vizepräsidenten und Wirtschaftsanwalt der New Yorker Großkanzlei Boies, Schiller & Flexner. Er tritt zusammen mit Devon Archer in das ukrainische Unternehmen ein, der wiederrum ein enger Freund des Stiefsohns von US-Außenminister John Kerry sei, berichtet das Wall Street Journal. Die beiden Amerikaner sollen dem Gaskonzern helfen, zu expandieren, US-Investoren zu gewinnen und die innere Unternehmensführung zu verbessern.

Das Weiße Haus in Washington und das Büro von Vizepräsident Biden ließen in einer Stellungnahmen wissen, dass „Hunter Biden eine Privatperson und ein Anwalt“ sei und als solcher frei agieren könne. Sein Vater unterstütze kein bestimmtes Unternehmen und habe keinerlei Verbindung zu Burisma.   ………

via Ukraine: Sohn von US-Vizepräsident Biden heuert bei ukrainischem Gaskonzern an | ZEIT ONLINE.

Privatbürger des Tages: Hunter Biden – Junge Welt

Seit Montag gehört Hunter Biden auch dem Direktorium der Burisma Holdings an, die der größte private Gas- und Ölförderer der Ukraine ist. Die 2002 gegründete Firma hat ihren Sitz im Steuerbetrüger- und Geldwäscherparadies Zypern, das bei russischen und ukrainischen Kapitalisten sehr beliebt ist.

Nach dem Umsturz in Kiew will Burisma mit Hilfe westlicher Investoren expandieren. Deshalb ist der Sohn des US-Vizepräsidenten nicht der einzige, mit dem das Unternehmen sich schmückt. Schon am 22. April war der US-Anlagenexperte Devon Archer, ein enger Freund und Geschäftspartner der Familie von Außenminister John Kerry, ins Direktorium von Burisma eingetreten. Mit Hunter Biden ist er über die Firma Rosemont Seneca Partners verbunden, deren Management beide angehören. Einer ihrer Kollegen im Burisma-Vorstand ist der frühere polnische Präsident Aleksander Kwasniewski, der dort schon im Januar unter Vertrag genommen wurde.

Einziger Kommentar von Joe Bidens Büro, State Department und Weißem Haus: Der Sohn des Vizepräsidenten sei »Privatbürger«.

Answer- Antwort - reponse - risposta

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: