Archiv

Archive for 09/10/2014

Merkel kippt Parlamentsvorbehalt zu Auslandsmilitäreinsätzen der Bundeswehr | NachDenkSeiten

09/10/2014 1 Kommentar

Merkel kippt Parlamentsvorbehalt zu Auslandsmilitäreinsätzen der Bundeswehr

Der Parlamentsvorbehalt zu Auslandsmilitäreinsätzen fällt – und kein MdB regt sich auf | NachDenkSeiten 

Der frühere parlamentarische Staatssekretär im Bundesverteidigungsministerium Willy Wimmer (CDU) hat beim letzten Pleisweiler Gespräch im Juni vorher gesagt, dass demnächst der Vorbehalt einer Zustimmung durch den Bundestag wegfallen wird. Das sei das wahrscheinliche Ergebnis der Beratungen einer Kommission unter dem Vorsitz des ehemaligen Bundesverteidigungsminister Volker Rühe (CDU). – Die Katze kommt jetzt aus dem Sack. Rühe hat am 10. September in einem Interview mit dem Deutschlandfunk genau dieses angekündigt. Mit vielen Windungen und insgesamt eingebettet in ein demagogisches Meisterstück. Die Zeit der rein nationalen Armeen sei vorbei. Es komme auf „die gesicherte Zurverfügungstellung der Fähigkeiten, die ich transnational nenne“ an. Das Nato-Bündnis müsse sich auf unsere Politiker „verlassen“ können – und – so muss man daraus schließen – nicht auf das deutsche Volk, wie es der Parlamentsvorbehalt vorsieht.

Der Parlamentsvorbehalt zu Auslandsmilitäreinsätzen fällt – und kein MdB regt sich auf | NachDenkSeiten 

Trend Kirchenaustritte durch Wiedervereinigung statistisch beschönigt – Einnahmen vervielfacht | Der Querdenker

09/10/2014 2 Kommentare

Trend Kirchenaustritte durch Wiedervereinigung statistisch beschönigt
– EINNAHMEN VERVIELFACHT –

Jede sechste katholische Pfarrei eingespart | Der Querdenker.

(…)  2013 verließen rund 179.000 Mitglieder die Kirche durch Austritt und gut 252.000 durch Bestattung. Diesen 431.000 Abgängen standen nur 165.000 Taufen sowie 10.000 Eintritte und Wiederaufnahmen gegenüber. Die meisten Austritte gab es absolut mit 17.012 in Köln, dem größten Erzbistum. Relativ wurden diese 0,8 Prozent Verlust der bisherigen Schäfchen in der Domstadt im Bistum Limburg mit 1,2 Prozent noch einmal um die Hälfte übertroffen. Hier lässt Tebartz grüßen. Aber auch in der katholischen Diaspora, im Erzbistum Berlin, ging es kräftig abwärts: 1,6 Prozent der Kirchensteuerzahler entschwanden dort per Austritt. (….)

Jede sechste katholische Pfarrei eingespart | Der Querdenker.

%d Bloggern gefällt das: