Archiv

Archive for 19/10/2014

Salafisten, Evangelikale & Piusbrüder gefährden mit Mission den Verfassungsfrieden | aktuell.evangelisch.de

19/10/2014 3 Kommentare

Salafisten, Evangelikale & Piusbrüder gefährden mit Mission den Verfassungsfrieden

Schneider nimmt Evangelikale in Schutz | aktuell.evangelisch.de.

„Wer undifferenziert von den Evangelikalen spricht, tut ihnen Unrecht“, sagte er dem Nachrichtenmagazin „Der Spiegel“. Zweifellos gebe es aber Menschen, für die ein geschlossenes Weltbild attraktiv sei.

„Es gibt eine Faszination einer vereinfachenden Schwarz-Weiß-Sicht“, ergänzte Schneider. Da die Welt unübersichtlicher geworden sei, würden die Menschen unsicher. Dadurch entstehe der Reflex: „Nun soll mir mal jemand sagen, was richtig und was falsch ist.“ Die Zahl der evangelikal orientierten Christen in Deutschland wird auf rund 1,3 Millionen geschätzt. Dachverband der Gruppierungen ist die Evangelische Allianz.

Eine NDR-Dokumentation hatte im August kritisch über mehrere evangelikale Gruppen berichtet. An dem Fernsehbeitrag unter dem Titel „Mission unter falscher Flagge“ hatte sich eine kontroverse Diskussion entzündet. Die Evangelische Allianz wies die Tendenz des Films zurück, sagte aber die Ernennung von sogenannten Obleuten zu, an die sich Menschen wenden können, die in evangelikalen Organisationen „Machtmissbrauch oder Manipulation erlebt haben“.    ……   weiterlesen

Schneider nimmt Evangelikale in Schutz | aktuell.evangelisch.de.

Versuchter Paradigmenwechsel – Synode pervers: Religiöser Libido preferiert weiterhin Kinder statt Männer › Katholisches.info

19/10/2014 1 Kommentar

Versuchter Paradigmenwechsel – Synode pervers:
Religiöser Libido preferiert weiterhin Kinder statt Männer
› Katholisches.info

Die Bischofssynode, der Regisseur, die Akteure – Chronologie eines versuchten Paradigmenwechsels › Katholisches.info.

(Rom) „Neue Paradigmen zu Scheidung und Homosexualität sind inzwischen Mode an der Kirchenspitze. Nichts ist entschieden, aber Papst Franziskus ist geduldig“, so der Vatikanist Sandro Magister. Eine erste Chronologie des Belgische_BisschoppenVersuchs, in der Kirche einen Paradigmenwechsel herbeizuführen. Ein Paradigmenwechsel, der von ganz oben ausgeht.

„Der Geist des Konzils weht wieder“, begeisterte sich der philippinische Kardinal Luis Antonio Tagle, aufgehender Stern der Kirchenhierarchie und Historiker des Zweiten Vatikanischen Konzils der progressiven Schule von Bologna. „Bei der Synode, die dem Ende zugeht, finden sich tatsächlich Elemente, die mit dem übereinstimmen, was bei jenem großen Ereignis geschehen ist“, so Magister. Die auffallendste Übereinstimmung sei der Unterschied zwischen der wirklichen Synode und der virtuellen Synode, die von den Medien produziert werde.  …..   weiterlesen

Die Bischofssynode, der Regisseur, die Akteure – Chronologie eines versuchten Paradigmenwechsels › Katholisches.info.

%d Bloggern gefällt das: