Startseite > Blogroll > Wenn Merkels beamteter LeuchtturmPropst (B6) den Kölner Dom ausknipsen muß – Die Welt

Wenn Merkels beamteter LeuchtturmPropst (B6) den Kölner Dom ausknipsen muß – Die Welt

Engel Angelas Sturmwarnanlage im Dienste evangelikaler Politik:
Wenn Merkels beamteter LeuchtturmPropst (B6) den Kölner Dom ausknipst – Die Welt

Kölner Dom: Darf der Propst das Licht ausknipsen? – DIE WELT.

Um gegen die Demonstration der Pegida in Köln zu demonstrieren, blieb die Domfassade am 5. Januar 2015 dunkel. Das wirft auch die alte Frage auf: Wer ist eigentlich der Eigentümer des Jahrtausendbaus?

Wem gehört der Kölner Dom? Die Frage ist aktuell, denn Dompropst Norbert Feldhoff volkhatte verfügt, den Demonstranten von Pegida am Montag das Licht abzudrehen. Für den früheren Oberbürgermeister Schramma war das sogar ein Anlass, der Kirchenleitung zu gratulieren. Aber zählt die nächtliche Anstrahlung des Sakralbaus überhaupt zu den Rechten der Kirche und kann sie von ihr nach Gutdünken an- und abgeschaltet werden?

Das Kölner Erzbistum, eines der traditionsreichsten und mächtigsten auf deutschem Boden, ist zweifellos Besitzer, wohl aber mitnichten Eigentümer des Baus. Diese Rolle beansprucht eine juristische Person des öffentlichen Rechts mit dem klingenden Namen „Hohe Domkirche zu Köln“. Und das hat gute Gründe. Denn dass der Dom vor 150 Jahren überhaupt vollendet werden konnte, ist einer einmaligen, grenzüberschreitenden Spendenaktion zu verdanken. Fördervereine von Berlin bis Paris, Stiftungen und Kollekten, Benefizkonzerte und Vorträge, Verlosungen und Tombolas sowie deutschlandweite Dombaulotterien trugen dazu bei. Die Finanzierung der Südseite übernahm der preußische König allein.   …….

  1. Es gibt noch keine Kommentare.
  1. No trackbacks yet.

Answer- Antwort - reponse - risposta

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: