Startseite > Blogroll > „Ich rette den Messias.“: Katholisches Köln einmal mehr die Stadt politischer Attentäter

„Ich rette den Messias.“: Katholisches Köln einmal mehr die Stadt politischer Attentäter

Rechte, christliche Fundamentalisten der Provokation verdächtigt:

Köln einmal mehr die christliche Stadt politischer Attentäter: „Ich rette den Messias.“

So erlebten Augenzeugen das Attentat auf Henriette Reker  – express.de

„Ich rette den Messias. Das ist alles falsch, was hier gemacht wird. Ich befreie euch vor solchen Leuten.“

CDU-Ratsmitglied Dr. Jürgen Strahl hat die Tat unmittelbar miterlebt. „Es war ein gezielter Angriff auf Frau Reker. Der Mann stach mit einem etwa 20 Zentimeter langem Messer um sich“, so Strahl zum EXPRESS.

Für Strahl ist der Angriff eine politisch motivierte Tat. Der Täter hat laut Strahl während des Angriffes folgendes gesagt: „Ich rette den Messias. Das ist alles falsch, was hier gemacht wird. Ich befreie euch vor solchen Leuten.“

Attentat in Köln vor 25 Jahren: Auch bei Lafontaine waren es Rosen rundschau-online.de

Köln:  Auch bei Lafontaine waren es Rosen, weiße. Und die Täterin trat ihrem Opfer im weißen Kleid entgegen. Die „Frau in Weiß“ nannten die Boulevardmedien sie deshalb später. Vor 25 Jahren griff Adelheid Streidel in der Stadthalle Mülheim Oskar Lafontaine, den Spitzenkandidaten der SPD für die Bundestagswahl, mit einem Messer an und verletzte ihn schwer.  ….

Ist das BKA etwa auch auf dem rechten christlichen Auge blind ?

Übrigens: Auch der Attentäter Dutschkes hieß zufälligerweise auch ‚Bachmann‘ wie der Pegidaführer und war zufälligerweise auch  ‚arbeitsloser Maler‘. –  Wer soll da nicht zugleich an Hitler denken. – Honi soit qui mal y pense.

Answer- Antwort - reponse - risposta

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: