Startseite > Blogroll > Steuerprotest: Tausende Isländer konvertieren aus evangelischer Staatskirche zu sumerischem Glauben – derStandard

Steuerprotest: Tausende Isländer konvertieren aus evangelischer Staatskirche zu sumerischem Glauben – derStandard

Steuerprotest: Tausende Isländer konvertieren aus evangelischer Staatskirche zu sumerischem Glauben – derStandard

Tausende Isländer konvertieren zu sumerischem Glauben – Religion – derStandard.at

Agnostiker versprechen allen, die sich zum ausgestorbenen Vielgötterglauben bekennen, die Rückzahlung der Religionssteuer

Wien/Reykjavik – Die Trennung von Kirche und Staat kennen die Isländer nur aus zweiter Hand. „Die evangelisch-lutherische Kirche soll die Staatskirche Islands sein und als solche soll sie vom Staat unterstützt und geschützt werden“, steht in Paragraf 62 der Verfassung.

Doch auch die anderen der über 40 in dem Inselstaat anerkannten Glaubensgemeinschaften profitieren vom „sóknargjald“, einer Einkommensteuer in der Höhe von monatlich 824 Kronen (rund 5,80 Euro), die der Staat von Erwerbstätigen einbehält und anteilig an die religiösen Vereinigungen ausschüttet.  ….

In der Religionsstatistik für das laufende Jahr wird der Zuismus noch mit fünf Mitgliedern ausgewiesen. Wegen Inaktivität drohte sogar die Auflösung. Seit Mitte November aber machte das Wort vom Steuerprotest die Runde und sorgte für einen sprunghaften Mitgliederzuwachs.

Mit 1. Dezember wies das Register 3.130 eingetragene Zuisten aus – ein Vielfaches der rund 900 Muslime oder der rund 1.000 Buddhisten in Island. …..

derstandard.at/2000027273311/Tausende-Islaender-konvertieren-zu-sumerischem-Glauben.

Quelle: Tausende Isländer konvertieren zu sumerischem Glauben – Religion – derStandard.at

Deutschland:
Da die Zahl der Getauften (nicht die der Mitglieder) als Basis für die jährlichen Zuweisungen des Staates an die Kirchen dient, wäre eigentlich angesichts der großen Zahl ausgetretener Kirchenmitglieder ein stattlicher Betrag zur Rückzahlung fällig, sofern das Ex-Mitglied seinen Betrag in den Händen der Kirchen nicht ordentlich aufgehoben und verwendet sieht.

  1. Es gibt noch keine Kommentare.
  1. No trackbacks yet.

Answer- Antwort - reponse - risposta

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: