Startseite > Blogroll > Durchgeknallte, religiöse, deutsche Politiker führen Regie – SZ/FAZ

Durchgeknallte, religiöse, deutsche Politiker führen Regie – SZ/FAZ

Durchgeknallte, religiöse, deutsche Politiker führen Regie

Der tschechische Präsident Zeman nennt den inzenierten Flüchtlingszustrom eine „organisierte Invasion“ (Die Welt).   Martialisch in Szene gesetzt :„Ihr werdet die bebenden Schritte der heiligen Krieger hören“ (Handelsblatt).

Merkels Kampagne des „Mitgefühl und Emotion ohne vernünftiges Verhalten führen in die Hölle“, sagte der Vorsitzende der Tschechischen Bischofskonferenz

Dagegen sagte die Deutsche Bischofkonferenz: „Unser barmherziger Gott hat uns in den Krieg geschickt“ (SZ). Schon 1914 und immer wieder. Ergänzt durch Erzbischof Heße „Es tut den Menschen gut, gebraucht zu werden“ (FAZ)

Willkommenskultur auf Tschechisch: Präsident Zeman vergleicht Flüchtlinge mit dem Trojanischen Pferd. Sie sollten lieber gegen den IS kämpfen. Auch für die Kirche ist Mitgefühl ein Weg „in die Hölle“.

Der tschechische Präsident Milos Zeman hat Flüchtlinge mit dem Trojanischen Pferd verglichen. In seiner Weihnachtsansprache sprach er sich entschieden 150410_CDU_Merkel_Stuttmanndagegen aus, Asylbewerber in Tschechien aufzunehmen: „Dieses Land ist unser Land, es ist nicht für alle da und kann auch nicht für alle da sein“, sagte er zum Abschluss seiner von mehreren TV-Sendern ausgestrahlten Ansprache.

Zeman forderte junge Männer aus Syrien auf, in ihrer Heimat gegen die Islamisten zu kämpfen, anstatt nach Europa zu fliehen. Die Willkommenskultur Europas nannte er naiv: „Manchmal komme ich mir vor wie Kassandra, die davor warnt, das Trojanische Pferd in die Stadt zu holen. Aber ich bin zutiefst überzeugt, dass das, womit wir es hier zu tun haben, keine spontane Fluchtbewegung ist, sondern eine organisierte Invasion.“

Parallel dazu rief der Prager Kardinal Dominik Duka zu Vorsicht angesichts der derzeitigen Flüchtlingswelle auf. „Mitgefühl und Emotion ohne vernünftiges Verhalten führen in die Hölle“, sagte der Vorsitzende der Tschechischen Bischofskonferenz in einem Weihnachtsinterview der slowakischen Tageszeitung „Dennik N“. ……

Answer- Antwort - reponse - risposta

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: