Startseite > Blogroll > Die Religion ist der Grund allen Übels: Fundamentalismus durch Verfassung ausschliessen

Die Religion ist der Grund allen Übels: Fundamentalismus durch Verfassung ausschliessen

In der evangelischen Kirche tobt ein zweiter Bekenntniskampf – Idea

Die Religion ist der Grund allen Übels: Fundamentalismus durch Verfassung ausschliessen

Besorgt über die Zunahme von fundamentalistischen Christen-Gemeinden in Deutschland. – evangelisch.de

Dabei handele es sich um Gemeinschaften mit 100 bis 250 Mitgliedern, die jeglichen Kontakt mit anderen Kirchengemeinden ablehnten, sagte der Pastor der Nordkirche dem Evangelischen Pressedienst (epd). Die Bibel werde von ihnen wörtlich genommen und als „vom Himmel gefallenes Wort Gottes“ betrachtet, ohne wissenschaftliche Erkenntnisse zu berücksichtigen. …..

Ein Mittel gegen Fundamentalismus – ref.ch

Religion «abschaffen» oder zumindest von der Politik fernhalten: Das sehen manche als Mittel gegen religiös motivierte Gewalt. Das sei gar nicht möglich, sagen die Theologen Hans Weder und Arnd Bünker.

DCIM100SPORTIm Namen Gottes tötet der Mensch. Er missbraucht Macht, diskriminiert, terrorisiert, führt Krieg – und zwar seit dem Beginn der Geschichte. Nach tragischen Ereignissen häufen sich Stimmen in der öffentlichen Diskussion mit der sinngemässen Meinung: Die Religion ist der Grund für das Übel.

«Ich halte das für Quatsch», sagt Arnd Bünker, Doktor der katholischen Theologie, Sozialpädagoge und Leiter des Schweizerischen Pastoralsoziologischen Instituts (SPI) in St. Gallen. Ihm ist es wichtig, wegzukommen von der Frage, ob Religion Gewalt verursacht: «Gewalt entsteht immer in einer Gesamtsituation mit sozialen, kulturellen und politischen Spannungen, die sich entladen.»  ….   (so ganz von allein)

 

  1. Es gibt noch keine Kommentare.
  1. No trackbacks yet.

Answer- Antwort - reponse - risposta

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: