Startseite > Blogroll > ZDF-Fernsehrat: Im Namen der Kirche GEZ-Gebühren verschwenden | Übermedien

ZDF-Fernsehrat: Im Namen der Kirche GEZ-Gebühren verschwenden | Übermedien

ZDF-Fernsehrat – Im Namen der Kirche | Übermedien

Der ZDF-Fernsehrat hat heute eine neue Vorsitzende gewählt: Marlehn Thieme übernimmt den Posten von Ruprecht Polenz, also folgt eine Kirchenfrau auf einen Politiker. Ein zartes Zeichen für mehr Staatsferne, wären da nicht andere staatsnahe Posten mit Einfluss. Und vor allem: die Freundeskreise im Hintergrund.  …

Auch Thiemes Stellvertreter sind per Definition staatsferne Mitglieder: Wilhelm Schmidt von der Arbeiterwohlfahrt, Cornelia Füllkrug-Weitzel von der Diakonie und Achim Dercks vom Deutschen Industrie- und Handelskammertag. Auffällig ist dabei, dass nun die Kirchen Posten mit Einfluss besetzen; die Diakonie gehört ja zur Evangelischen Kirche. Und auch in den Ausschüssen des Fernsehrats, die heute ebenfalls gewählt wurden, hat ein (katholischer) Kirchenvertreter einen Posten: Hans Langendörfer von der Deutschen Bischofskonferenz leitet künftig den Programmausschuss Programmdirektion, wo unter anderem die Programmrichtlinien des ZDF festgelegt und überwacht werden.

die_zeit_religion_staat

Quelle: Im Namen der Kirche | Übermedien

  1. Es gibt noch keine Kommentare.
  1. No trackbacks yet.

Answer- Antwort - reponse - risposta

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: